Datenschutzerklärung

Ihre persönlichen Daten und die Daten Ihrer Patienten sind selbstverständlich bei DURIA in guten Händen. Insbesondere auch bei der Verschwiegenheit legen wir einen besonders hohen Maßstab an. Wir haben uns deswegen zu folgenden Schritten verpflichtet:

  1. DURIA wird alle ihr bekannt gewordenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes und anderer einschlägiger Datenschutzbestimmungen nur nach Maßgabe der jeweils einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen erheben, verarbeiten und nutzen.
  2. Der Gesellschafter behält die volle Kontrolle über die von DURIA für den Gesellschafter zu erhebenden, zu verarbeitenden und zu nutzenden Daten. Der Gesellschafter ist "Herr der Daten". Im Verhältnis Gesellschafter/DURIA stehen sämtliche Rechte an den von DURIA für den Gesellschafter erhobenen, verarbeiteten, genutzten oder lediglich bekannt gewordenen Daten ausschließlich dem Gesellschafter zu; ein Zurückbehaltungsrecht der DURIA besteht hieran nicht.
  3. Zur Gewährleistung der Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten, die dem Datenschutz unterliegen, wird DURIA die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen, insbesondere die durch die einschlägigen anwendbaren rechtlichen Rahmenbedingungen festgelegten Maßnahmen, treffen und aufrechterhalten.
  4. DURIA wird insbesondere sicherstellen, dass die Daten der Gesellschafter gegen unberechtigte oder versehentliche Zerstörung, versehentlichen Verlust (z.B. durch Ereignisse höherer Gewalt), technische Mängel, Verfälschung, Diebstahl, unrechtmäßige Benutzung, unberechtigte Veränderung oder Vervielfältigung sowie andere Formen von unberechtigtem Zugang und unberechtigter Nutzung geschützt werden.
  5. DURIA hat sichergestellt, dass das Personal der DURIA, welches im Zusammenhang mit den durch den Gesellschafter beauftragten Leistungen tätig wird,
    • über die Bedeutung des Datenschutzes sowie die sich aus dem Bundesdatenschutzgesetz ergebenden Pflichten belehrt und schriftlich auf das Datengeheimnis (ยง5 BDSG) verpflichtet ist und
    • Daten, die dem Datenschutz unterliegen, nur nach Maßgabe der einschlägigen rechtlichen Anforderungen verarbeitet.
  6. Nach Beendigung der jeweiligen erforderlichen Arbeiten wird DURIA die für den Gesellschafter erhobenen, verarbeiteten und/oder genutzten Daten löschen, soweit diese nicht mehr für die Bearbeitung des Auftrags benötigt werden.

Sollten Sie noch Fragen in diesem Zusammenhang haben, bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen.