Elektronischer Versand der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

Vorraussetzung: DURIA² 4.2.1 und DURIA classic 4.72.01

Als erste Krankenkasse ermöglicht die Techniker Krankenkasse den Versand des Durchschlags der AU für die Krankenkasse auf elektronischem Weg direkt aus DURIA classic, wie auch DURIA². Beim Ausdruck der AU wird der Durchschlag der Krankenkasse automatisch mit dem neuen KV-Connect  Dienst  „eAU“ über das bestehende KV-SafeNet versendet. Eine Signatur der eAU (mittels HBA) ist derzeit nicht notwendig.

Folgende Einstellungen müssen vorgenommen werden:

Im Telematik Client muss unter „Client -> Konfiguration -> Dienste -> eAU aktiv“ der Haken gesetzt werden.

Zusätzlich muss in DURIA die eAU aktiviert werden:
DURIA classic: >>>form -> 5. Formulareinstellungen -> au -> Einstellungen -> „Abfrage von eAU beim Ausdruck = ja“
DURIA2: >>>au -> Parameter -> Sonstiges -> „Abfrage eAU bei Druck = ja“

Wenn Sie jetzt einem Patienten, welcher Mitglied der Techniker Krankenkasse ist, eine AU erstellen erfolgt eine Abfrage „Möchten Sie die AU elektronisch an die Krankenkasse versenden?“ Sollten Sie diese Abfrage mit „Nein“ bestätigen, wird die Seite für die Krankenkassen ausgedruckt.

zurück

Anwender Hotline

Wir sind bald wieder für Sie erreichbar

Technische Hotline

Wir sind bald wieder für Sie erreichbar